zurück
 

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen ein Thema nahe bringen, das in unserem Behandlungsplan eine große Rolle spielt - die Prophylaxe.

Die Prophylaxe bestimmt stärker als je zuvor die moderne Zahnbehandlung. Das Ziel der präventiven Zahnmedizin ist die Vorbeugung vor Karies und Zahnfleischerkrankungen. Karies und Zahnfleischerkrankungen können durch eine systematische häusliche Mundhygiene und unterstützend durch professionelle Prophylaxe-Maþnahmen in der Zahnarztpraxis vermieden werden. Statt zu (be)handeln, wenn es schon zu spät ist, möchten wir Ihnen helfen vorzubeugen, damit eine ernsthafte Behandlung gar nicht erst notwendig wird.

   
Vorbeugen ist besser als Bohren und deshalb für Kinder ebenso wichtig wie für Erwachsene.
   
Die richtige Pflege

Die gründliche Entfernung des Zahnbelages (Plaque) ist eine der wichtigsten Maßnahmen gegen Karies und Parodontose. In der Plaque, diesem fast unsichtbaren Zahnbelag, leben Milliarden von Bakterien. Die von den Bakterien gebildeten, chemischen Substanzen gefährden nicht nur Zähne und Zahnfleisch, sondern den gesamten Körper. Der wirkungsvollste Schutz vor diesen schädlichen Stoffen - und damit auch vor Karies und Parodontose - ist die gründliche Entfernung der Plaque. Mit Zahnbürste und Zahnpasta läßt sich die Plaque an den leicht zugänglichen Stellen bequem entfernen. Die schwerer erreichbaren Zwischenräume der Zähne reinigen sich am besten mit Zahnseide.
       
Dentronic Multimedia