zurück
 
Herausnehmbarer Zahnersatz bei Lücken im Front- und Seitenzahnbereich
   

Zum Einsatz von fehlenden Zähnen im Front- und Seitenzahnbereich ist die Modellgussprothese eine einfache und wirtschaftliche Versorgungsmöglichkeit. Um der Prothese einen sicheren Halt zu geben, wird sie mit sichtbaren Befestigungselementen (Klammern) auf den noch vorhandenen natürlichen Zähnen abgestützt.

   

Versorgung fehlender Frontzähne durch
eine Modellgussprothese.

Die Basis des Zahnersatzes wird einschließlich Ihrer Befestigungselemente in einem Stück aus einer Stahllegierung gegossen.

   
Im Unterkiefer muss bei der Versorgung auch nur einer Seite die gegenüberliegende Zahnreihe mit Klammern an einem Unterzungenbügel versehen werden. Die Befestigungselemente (Klammern) der Modellgussprothese sind auf den Pfeilerzähnen sichtbar.
   
Der hier vorgestellte Zahnersatz eignet sich nur bedingt als Dauerlösung, da die vorhandenen Zähne durch die Belastung der Befestigungselemente (Klammern) geschädigt werden können.
   
Zur dauerhaften Versorgung von kleinen Lücken empfehlen wir eine
Brücke oder Implantate.
       
Dentronic Multimedia