zurück
 
Stegverbindungen  
   
Die Stegverbindung dient der Verankerung und Abstützung des herausnehmbaren Zahnersatzes. Die vorhandenen Zähne werden beschliffen und mit Kronen versorgt, die wiederum mit einem so genannten Steg verbunden werden.

Im herausnehmbaren Zahnersatz wird eine Hülse so eingearbeitet, dass sie in den Steg fest einrastet. Damit bekommt die Prothese ihren definierten Sitz. Unerwünschte Schaukel- oder Kippbewegungen werden mit diesem System vollständig ausgeschaltet.
   

Kronen mit Stegverbindung

Situation nach Eingliederung des Zahnersatzes

       
Dentronic Multimedia