zurück
 
Teleskopkronen  
   
Teleskopkronen verbinden die eigenen Zähne mit dem herausnehmbaren Zahnersatz. Die vorhandenen Zähne werden zur Aufnahme der so genannten Primärkrone beschliffen. In der Teilprothese befindet sich die zur Befestigung notwendige Sekundärkrone.
   

Grafische Darstellung einer Teleskopkrone.
Die in den herausnehmbaren Zahnersatz eingearbeitete
zahnfarbene Krone stülpt sich über den goldgefassten
bzw. keramisch versorgten Zahnstumpf.

Die Situation vor der Eingliederung des Zahnersatzes.

   

Unterkiefersituation nach Eingliederung des Zahnersatzes.

Die Halteelemente sind nicht sichtbar.
       
Dentronic Multimedia